<

 

 

 

Listinus Toplisten

 

CHARLIE & THE REGRETS

Das Album-Cover kündet vom Selbstbewusstsein und Stolz der Texaner auf ihre Heimat. Die übergroße Gürtelschnalle mit dem Namenszug von Houston weist auf die Herkunft der von Charlie Harrison und Willy T. Golden angeführten Country/Americana-Band CHARLIE & THE REGRETS hin. Rivers In The Streets ist der Titel des ersten Albums in voller Länge und das hat man mit einer magisch-anziehenden Mischung aus Texas Country, Roots, Americana und einer kräftigen Prise Rock & Roll gefüllt. Gnadenlos konzentrierte, unter Hochdruck stehende Ear-Catcher und die mit einem hingebungsvollen Gespür für musikalische Dramaturgie und Authentizität eingespielten Original-Songs beweisen das Können aller beteiligten Musiker. Klare Sache: Hier gibt eine starke Truppe ihren gelungenen Einstand.

TITEL:

Rivers In The Streets

LABEL:
EDGEWATER MUSIC GROUP (SONY RED)
PRODUZENT: Derek Hames
TRACKS:

Proud Man * The Gavel * Baytown * Last Time I Was Here * Houston Rain * What Can I Do * New Night * Time Moves Slow * No Good News

AIRPLAY: Time Moves Slow
WEB:

www.charlieandtheregrets.com

www.edgewatermusicgroup.com

 

 

WESTERN CENTURIES

Die aus der Grunge-Hauptstadt Seattle stammende Band WESTERN CENTURIES hätte nichts dagegen ihren Platz in der aktuellen Country Music-Szene einzunehmen. Zumindest bringt das aus den drei Leadsängern/Musikern Cahalen Morrison, Jim Miller und Ethan Lawson sowie Rusty Blake (pedal steel) und Dan Lowinger (bass) bestehende Quintett beste Voraussetzungen mit, um auf traditionellen Werten basierenden Neo-Country wieder nach vorne zu bringen. Das Weight Of The World betitelte Debüt strotzt nur so vor Spielfreude, kreativer Frische, brillantem Songwriting und stilistischer Vielfalt. Geschickt wird eine Anbiederung an den Country-Mainstream vermieden. Genau das macht dieses Album so spannend. Damit haben wir eine coole Band am Start, die eigenständig genug klingt, um zu Recht gefeiert zu werden.

TITEL: Weight Of The World
LABEL: FREE DIRT RECORDS (GALILEO)
PRODUZENT: Bill Reynolds, Western Centuries
TRACKS:

Weight Of The World * Double Or Nothing * Knocking ‘Em Down * What Will They Say About Us Now * Philosophers And Fools * Sadder Day * In My Cups * Hallucinations * Off The Shelf * The Long Game * The Old You * Rock Salt

AIRPLAY: Weight Of The World
WEB:

www.westerncenturies.com

www.freedirtrecords.com

www.galileomusic.de

 

 

THE COWBOY WAY

Immer dann, wenn der aus Lemitar, New Mexico stammende Sänger, Songschreiber und Musiker Doug Figgs (siehe auch Jukebox Round-Up) gemeinsam mit dem Texaner Jim Jones und dem aus Deutschland stammenden Mariam Funke gemeinsam auf der Bühne steht, dann geschieht das unter dem Namen THE COWBOY WAY. Das Western Music-Trio wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. In ihrer Musik verbinden sie das Bodenständige und Urtümliche des amerikanischen Westens auf authentische Weise. Die drei Musiker begeistern ihr Publikum mit einer Mischung aus Country Music, Bluegrass, Southern Rock und Western Swing. Ein Mix, den man auch auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum zu hören bekommt. Lassen auch Sie sich von der Spielfreude dieses Trio anstecken. Genießen Sie Country Cowboy/Western Music pur.

TITEL:

The Cowboy Way

LABEL: SLASH DC MUSIC
PRODUZENT:

Mariam Funke

TRACKS:

Los Ladrones * Don't Look Back * Tularosa Rose * Let The Best Man Win * A Horse Half As Wild * Can't See Him From The Road * Everything That Glitters * Day After The Day Of The Dead * The Wheel Fell Off The Wagon * Take Me Back To Texas When I Die * If You Wanna Ride * Halfway Down The Devil's Road

AIRPLAY: xxx
WEB:

www.cowboywaymusic.com

 

 

WICKLOW ATWATER

Das The Fallen Flame String Band LP betitelte Debütalbum des aus Atwater Village, Kalifornien stammenden und aus Gilbert Montoya, David Archery, Jessica Alvillar und den beiden Brüdern Billy und Nick Lupton bestehenden Americana/Roots-Quintetts WICKLOW ATWATER könnte wie ein Blitz einschlagen. Oder eine Bombe. Denn der druckvolle Americana-Mix stürzt mit brachialer Gewalt auf den Hörer ein. Ein einziges Genre ist diesen „jungen Wilden“ nicht genug und so lösen sie mit einem ansteckend frischen Gebräu aus Bluegrass, Country, Folk, Old Time, Blues und Roots eine Geschmacksexplosion nach der anderen aus. Die 17 Songs lassen kaum eine Verschnaufpause zu, machen einfach nur riesigen Spaß. Für die Zukunft vielversprechende Band, die man unbedingt auf dem Radarschirm haben sollte.

TITEL:

The Fallen Flame String Band LP

LABEL:

WICKLOW ATWATER MUSIC

PRODUZENT: Phil Rohr
TRACKS:

Don't Throw (My Love Away) * Closer To Me * Minimum Wage * Sleeping Through (The Good  Parts Of The Day) * Blazer's Breakdown * Skid Row * Come On Over * Gilberto Especial * Inside * You * I Wanna Be Yer Man * Me, Myself, And I * Infidelity * Bottle Of Wine * Don't Wanna Wait Forever * Apache Maiden * Funeral Song * Been A Couple Days

AIRPLAY: Inside You
WEB:

www.wicklowatwater.bandcamp.com

 

 

POISONIVIES AND THE STEADY

Look Mom No Boogie! ist das Albumdebüt der 2014 gegründeten italienischen Band POISONIVIES AND THE STEADY. Angeführt wird das Sextett von der Leadsängerin Antonella Tambakiotis und dem Kontrabassisten Wainer Rimondi, Szene-Kennern bestens bekannt durch die Hillbilly-Gruppe Wheels Fargo & The Nightingale. Man wollte neue Wege einschlagen und fand mit der Sängerin Ele Noir die Idealbesetzung. Die beiden großartigen Girl-Sängerinnen prägen den Sound auf exzellente Weise. Der ist ein mitreißender Mix aus 50er und 60er Rock & Roll, der mit Doo Wop-, Ska- und Rhythm & Blues-Elementen auf großartige Weise angereichert wird. Damit kann die Band auch international mithalten. Und zwar ganz weit vorne, denn die meisten Songs sind einfach vereinnahmend gut. Gibt’s was Schöneres? Wohl kaum!

TITEL: Look Mom No Boogie!
LABEL:

PART RECORDS (BROKEN SILENCE)

PRODUZENT:

Poisonivies And The Steady

TRACKS:

Poison Ivy * Blue Doll * Hanky Panky * The Blacksmith Blues * La Dee Dah * Chills And Fever * Cry Baby * Watcha Gonna Do When Your Baby Leaves You * Ready Steady * Love Is Strange * Love Potion #9 * Istanbul * Buzz Buzz Buzz * Will You Still Love Me Tomorrow * Goo Goo Muck * Shame And Scandal

AIRPLAY: Ready Steady
WEB:

www.facebook.com/PoisonIvies-and-the-Steady

www.rockabillyshop.de

 

 

TRAVIS GREEN

Eckig, kantig und ungefiltert: So könnte man das von Kid Andersen produzierte und mit erstklassigen Musikern eingespielte Erstlingswerk des Sängers, Songwriters und Gitarristen TRAVIS GREEN bezeichnen, mit dem sich der im texanischen Austin geborene und aufgewachsene Newcomer einem breiteren Publikum vorstellt. Green, nicht zu verwechseln mit dem Gospelsänger Travis Greene, offeriert auf seinem Debüt zehn Original-Songs, die ein breites musikalisches Spektrum abbilden, dass von Country, R&B, Fifties Crooner-Pop, Rockabilly, Western Swing und Rock ’n‘ Roll bis hin zum Twang eines Dwight Yoakam reicht. Kraftvolle Arrangements, ein verschwenderisches Maß gelungener Hooklines, raffinierte Songwriterfinesse und eine vereinnahmende Melodik heben die CD aus der Masse an Neuheiten hervor.

TITEL:

A Little Too Late

LABEL: TRAVIS GREEN MUSIC (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Kid Andersen
TRACKS:

A Little Too Late * Please Don’t Cry * Everybody Knows * The Only Love * Keep You Off My Mind * Damage Done * Caroline * Road Runs Cold * Salt And Sand * Don’t Forget

AIRPLAY: A Little Too Late
WEB:

www.travisgreenmusic.com
www.hemifran.com

 

 

ROSY DAZE

Auf die bereits 2010 veröffentlichte Debüt-EP The Minute You Met lässt das Ehepaar Silke und Marc Gutzeit jetzt das längst überfällige und Be Longing betitelte Debütalbum folgen. Das bisher im Vordergrund stehende Americana-Repertoire wird dabei um die Abteilung Singer/Songwriter-Pop ansprechend erweitert. Immer wieder beeindruckend auf der äußerst unterhaltsamen Einspielung ist der bitterzarte, berührende zweistimmige Gesang, der bestens zu den tiefempfundenen, melancholisch-sehnsüchtigen Liedern von ROSY DAZE passt. Die Lust am Experimentieren wird von den beiden Protagonisten genauso abgebildet wie ihre Sehnsucht nach dem perfekten Song. Zugute kommt ihnen dabei, dass man die Nähe zum Mainstream nicht zwanghaft sucht, sondern sie einfach geschehen lässt.

TITEL: Be Longing
LABEL:
SONGS & WHISPERS (BROKEN SILENCE)
PRODUZENT: Rosy Daze
TRACKS:

Tearing The Sails * Over * Harvester * Bright Star * Say Goodbye * Home Before The Storm * Canaan * Salomon's Song * The Place Where I Belong * On Fire * The Tide * Drop Me Down Into The Water

AIRPLAY: Canaan
WEB:

www.rosydaze.de

www.songsandwhispers.com

 

 

CHILLI CON CURTIS

Wer CHILLI CON CURTIS zum ersten Mal hört, der mag ja kaum glauben, dass dieses aus der Sängerin Chilli und dem Sänger und Gitarristen Chris Curtis bestehende Duo aus der Alpenrepublik kommt. Die beiden in Wien beheimateten Österreicher geben auf ihrem No Fun In Acapulco betitelten Debütalbum so richtig Gas. Die zwei ehemaligen Solo-Interpreten (Chilli & The Baracudas und Kingsville) haben sich zusammengetan und mit einem wilden, mitreißenden Mix aus Country, Rock ’n‘ Roll, mexikanisch-texanischem Roots, Twang und Rockabilly ihren eigenen, unverwechselbaren Stil gefunden. Die Spielfreude steht dabei absolut im Vordergrund. Geschrieben haben sie die 15 Songs für ihren Erstling während einer US-Reise, die sie auch nach Texas und Kalifornien führte. Starke Scheibe, nicht nur für Rockabillies.

TITEL: No Fun In Acapulco
LABEL:

PART RECORDS (BROKEN SILENCE)

PRODUZENT: Chilli Con Curtis
TRACKS:

Tonite * Rescue Me * Desperado Amor * Forever Lonely Forever Blue * Hoodoo * Baby I Wanna Play * This Is Your Life * Cheap Seat * Miss Dark * The Kingsville Clown * Milkman * No Fun in Acapulco * Dirty Dream * Little Vodoo Gal * One Night in Vienna

AIRPLAY: This Is Your Life
WEB:

www.chilliconcurtis.com

www.rockabillyshop.de

 

 

HOLD ON TIGHT

Dank diverser Veranstaltungen, Konzerte und einiger umtriebigen Protagonisten hält sich in der bayerischen Landeshauptstadt seit langer Zeit eine lebendige Rockabilly-Szene wacker am Leben. Zu der gesellte sich Anfang 2011 auch das Trio HOLD ON TIGHT, bestehend aus Ali, (vocals, guitar), Chris (lead guitar) und Stefan (double bass). Auf die 2012 veröffentlichte EP Choo-Choo-Rockabilly (2012) folgt mit Till The Curtain Falls das längst überfällige Albumdebüt. Die Münchner überzeugen mit einem rauen, ungeschliffenen und authentischen Rockabilly Sound, der bei Songs wie „A Long Road Home“ und „Ride Along“ mit dem für Johnny Cash und Carl Perkins typischen Boom-Chicka-Boom Picking veredelt wird. Nur einer von 13 eigenen Songs der insgesamt 15 Aufnahmen, die Hold On Tight in Bestform auf der CD präsentieren.

TITEL: Till The Curtain Falls
LABEL:

PART RECORDS (BROKEN SILENCE)

PRODUZENT: Hold On Tight
TRACKS:

Forever * Green Eyes * Kathy Kit * Lonesome Road * Ride Along * All The Time * The Outsider * I'm On A Train * Hard Days * A Long Road Home * When I Was Born * The Marshall's Ride * Hold My Hand * Blair Mountain * Turn Away From Me

AIRPLAY: A Long Road Home
WEB:

www.hold-on-tight.de

www.rockabillyshop.de

 

 

RAMBLIN' RENÉ & THE STETSON FIVE

Geschafft! Die Gladbecker Country-Formation RAMBLIN‘ RENÉ & THE STETSON FIVE kann mehr als zufrieden sein mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum. Kreativer Kopf wie Dreh- und Angelpunkt dieser Band aus dem Ruhrpott ist der Sänger, Songschreiber, Musiker und Schriftsteller René Schiering, der gemeinsam mit seinem Bandkollegen Harpo Calypso als Produzent der CD verantwortlich zeichnet. Es gibt gute Gründe diese Gruppe zu mögen, einer davon ist der mitreißende Abwechslungsreichtum ihrer Musik, die sich aus Rockabilly, Country Punk, Outlaw Country, Western und R&B speist. Einer mehr, die ansteckende Unbekümmertheit mit der man zu Werke geht. Dazu kommt das gekonnte Storytelling. Allen zu empfehlen, denen der übliche hirnlose Nashville-Country aus den Ohren raushängt.

TITEL:

Ramblin' Renè & The Stetson Five

LABEL:
YELLOW SNAKE RECORDS (TIME ZONE RECORDS)
PRODUZENT: Harpo Calypso, Renè Schiering
TRACKS:

F*** Country! * Carmelita * Kneeling Drunkard’s Revenge * Elvis Loved Priscilla * Forforced (Instrumental) * Will You Follow Me * Barstool Blues * Downtown Girl * Halloween * Exile * Ennio Morricone’s Left The Building (Instrumental) * Restless Soul

AIRPLAY: Kneeling Drunkard’s Revenge
WEB:

www.facebook.com/ramblinrene

www.timezone-records.com

 

 

WATER AND SAND

Dieses gelungene Debütalbum mit dem Titel Water And Sand ist das Ergebnis einer Kooperation des aus Vermont kommenden und in Boston, Massachusetts beheimateten Singer/Songwriter Todd Thibaud und der aus Cincinnati, Ohio stammenden Sängerin, Songschreiberin und Schauspielerin Kim Taylor. Unter dem Namen WATER AND SAND präsentiert das Duo eine beeindruckende Songkollektion, die durch die spärliche Instrumentierung weit intimer und packender klingt als ähnliche Werke. Überhaupt zieht das das musikalisch auf gleicher Welle schwimmende Gespann das Tempo nur selten an. Meist halten sich Thibaud und Taylor mit ihrer Mischung aus Roots, Singer/Songwriter, Folk und Americana in eher melancholischen, wenngleich melodischen Gefilden auf. Voller Emotionen, auf hohem Niveau.

TITEL: Water And Sand
LABEL: BLUE ROSE RECORDS
PRODUZENT: Sean Staples
TRACKS:

Far And Fallen * All I Wanna Do * Feet Of God * My Amends * Beauty And Cost * Long Haul Love * Hard Side Of Love * Speak At Last * Before I Disappear * Stars Will Guide Us * Water And Sand

AIRPLAY: Far And Fallen
WEB:

www.waterandsandband.com

www.bluerose-records.de

 

 

TODD DAY WAIT

Der Mann aus Columbia, Missouri hat so gar nichts mit den auf Teenie-Tauglichkeit getrimmten Sängern zu tun, die Nashville heute wie am Fließband ausspuckt. TODD DAY WAIT macht Musik, die mit beiden Füßen auf dem Boden steht, Musik die strahlt, weil sie Kraft hat und nicht glänzt, weil sie fettig und geleckt ist, sondern weil sie authentisch, erdig und handgemacht daherkommt, ganz ohne Kitsch, Schnörkel und Girlanden. Das erste Album in voller Länge des seit 2012 in New Orleans, Louisiana lebenden Sängers und Songschreibers trägt den richtungsbestimmenden Titel Folk-Country-Blues. Schon beim ersten Abhören stellt man sich die Frage: Gibt es so etwas überhaupt noch? Kein Wunder, dass man ihn bereits als „Lefty Frizzell of the new century“ adelte. Absolute Gänsehautmusik, wie es sie kaum noch anderweitig gibt.

TITEL:

Folk-Country-Blues

LABEL: BLIND LEMON RECORDS
PRODUZENT: Thomas Schleiken
TRACKS:

That's Not My Pal * Ozark Moon * Who's That Fella * Early Morning Blues * I Must Of Done Something Wrong * Sweet Memory * Tie That Bow * I Got A Mule * The Last Roll Call * Walk Right In

AIRPLAY: That's Not My Pal
WEB:

www.tdwpigpen.com

www.tdwpigpen.com

 

 

LENNY WILDE

Sollte sich jemand fragen, warum einer wie LENNY WILDE, der bereits seit den späten 60er Jahren des letzten Jahrhunderts als Singer/Songwriter und Gitarrist die Musikszene bereichert in der Rubrik New Faces auftaucht, dann ist die Antwort ganz einfach: Mit Savannah Nights veröffentlicht das Ex-Mitglied der angesehenen kanadischen Country-Rock-Band Whisky Hollow sein erstes Solo-Album. Und auch das folgt dem Ideal von Musik, die sich aus Classic Rock, Country und Blues speist und im Klang ganze Welten auslotet und Ideen transportiert, die auf dem unheimlichen Erfahrungsschatz dieses mit Leidenschaft zur Sache gehenden Allround-Talents basieren. Die Songs hat Wilde alle selbst geschrieben und mit einigen erstklassigen Musikern eingespielt. Ein großer, vielschichtiger Wurf aus der Abteilung Americana.

TITEL: Savannah Nights
LABEL: WHISKY HOLLOW RECORDS
PRODUZENT: Andy Zenczak, Lenny Wilde
TRACKS:

Wasted Youth * Fork In The Road * Bayou Fishin‘ * Sometimes You Win * Savannah Nights * Home Fires Burnin' * Old Cy Henry * I'm Just A Renegade * The Rest Of My Friends * Watch Over The River (In Memory Of John Hinton)

AIRPLAY: Fork In The Road
WEB:

www.lennywilde.com

 

 

DRAKE WHITE

Nach drei Singles, zwei Plattenverträgen und vielen frustrierenden Tagen und Nächten ist es endlich soweit: Der im Kleinstädtchen Hokes Bluff, Alabama geborene Sänger und Songschreiber DRAKE WHITE veröffentlicht sein Sparks betiteltes Albumdebüt beim US-Major-Label Dot Records. Dem Bart und Hut tragenden Newcomer, gesegnet mit einer wohlig-soulig-maskulinen wie druckvollen Stimme, gelingt es auf Anhieb - den Albumtitel bestätigend - ein sprühendes Feuerwerk zu entzünden. Und das mit einer Songkollektion, die zum größten Teil aus seiner eigenen Feder stammt. Mit farbenfrohen, leichten, wie radiotauglichen Stücken, aber auch erdigen, bluesigen Country Rock-Nummern sorgt White für wirklich gute Zeiten. Und falls das miese Wetter wieder auf die Stimmung drückt: Bei diesem starken Debüt geht sofort die Sonne auf.

TITEL:

Spark

LABEL:
DOT RECORDS (UNIVERSAL MUSIC)
PRODUZENT: Ross Copperman. Jeremy Stover
TRACKS:

Heartbeat * Story * Makin’ Me Look Good Again * It Feels Good * Livin' The Dream * I Need Real * Back To Free * Equator * Live Some * Waitin' On The Whiskey To Work * Elvis * Take Me As I Am

AIRPLAY: Back To Free
WEB:

www.drakewhite.com

www.bigmachinelabelgroup.com

 

 

ROBERT REX WALLER JR.

Selbst ein brillanter Songwriter schlug der I See Hawks In L.A.-Leadsänger ROBERT REX WALLER JR. für sein Solo-Debüt einen eher ungewöhnlichen Weg ein: An Stelle eigener Stücke covert er auf Fancy Free seine persönlichen Songfavoriten. Das ist vor allem deshalb interessant, weil das bei den Band-Anhängern als Rob Waller bekannte Multi-Talent sich nicht auf ein einzelnes Genre beschränkt. Sensationell, wie er es schafft vielen Songs wie z.B. dem Album-Opener „Walking Through Your Town In The Snow“ völlig neue Seiten abzugewinnen. Das nicht alles Gold ist, was glänzt, versteht sich dabei von selbst. Schließlich wollte das Multi-Talent (mit der an den späten Waylon Jennings erinnernden Stimme) ausschließlich Songs präsentieren, die nicht aus seiner Feder stammen. Subjektive Auswahl - grandios umgesetzt!

TITEL:

Fancy Free

LABEL: WESTERN SEEDS RECORDS (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Marc Doten, Robert Rex Waller Jr.
TRACKS:

Walking Through Your Town In The Snow * Albuquerque * Don’t Let The Sun Go Down On Your Grievances * Waterloo Sunset * Counting My Lucky Stars * Amazing Grace * Fancy Free * Don’t You Pay Them No Mind * Me And Paul * The Air That I Breathe * The Crystal Ship * She Belongs To Me * Night Owl

AIRPLAY: Walking Through Your Town In The Snow
WEB:

www.robertrexwallerjr.com

www.westernseedsrecords.com
www.hemifran.com

 

 

NINA FLAASETH

Träume sind nie zu groß, um sie wahr werden zu lassen. Das zeigt sich am Beispiel der Norwegerin NINA FLAASETH. Die in Løten, einer gut 120 Kilometer nördlich von Oslo gelegenen Kleinstadt, geborene und aufgewachsene Sängerin und Musikerin, spielte bereits im Kindesalter Akkordeon und sang dazu. Die letzten zehn Jahre war sie als Sängerin mit verschiedenen Country- und Rockabilly-Bands unterwegs. Für ihr gelungenes und Living On betiteltes CD-Debüt traf sie eine stimmige Auswahl aus neuen und bekannten Songs, darunter solche von Vince Gill, Boy Howdy und Hal Ketchum. Auch wenn man so mancher Aufnahme das bescheidene zur Verfügung stehende Budget anmerkt, hat man es mit einer Newcomerin zu tun, die mit Leidenschaft und Können ans Werk geht. Ihre Liebe gehört der puren Country Music.

TITEL:

Living On

LABEL: NOREEN MUSIC
PRODUZENT:

Ake Noreen

TRACKS:

Our Love Was Meant To Be * Angels Don't Sing The Blues * Look At Us * Calling All Heroes * Caney Fork Bait N' Beer * Misery Loves Country * Passing The Bar * Past The Point Of Rescue * You Are Living On * Walk In Your Shoes

AIRPLAY: Calling All Heroes
WEB:

www.facebook.com/Musician-Nina-Flaaseth

 

 

SOUTHERN HALO

Mit SOUTHERN HALO kommt ein musikalischer UND optischer Leckerbissen auf uns zu. Nicht nur, dass die Schwestern Natalia, Christina und Hannah über ein attraktives Aussehen und sympathisches Wesen verfügen, sie können auch wunderschöne wie kraftvolle Stimmen ihr eigen nennen. Das talentierte Teenager-Trio aus der Kleinstadt Cleveland im US-Bundesstaat Mississippi überzeugt auf dem selbstbetitelten Albumerstling mit einer knackig-frischen Mischung aus New Country und Country Rock. Die Songs gehen leicht ins Ohr, sind meist positiv ausgelegt und sie sorgen für reichlich ansteckend gute Laune. In den Texten geht’s um Liebe, Herzschmerz und dem Spaß am Leben, also Themen die gerade bei jugendlichen Hörern ankommen. Über die komplette Distanz macht das Schwestern-Trio dabei eine blendende Figur.

TITEL:

Southern Halo

LABEL: SOUTHERN HALO MUSIC
PRODUZENT: Cat Gravitt, Gerald O'Brien
TRACKS:

Little White Dress * Life Rolls On * Rewind * I Don’t Wanna Move On * Over You * Moonshine * This Song * Living Like That * Cowboys * I Ain’t Crazy (But My Daddy Is)

AIRPLAY: Living Like That
WEB:

www.southernhalo.net

 

 

REBEKAH LONG

Glänzendes Solo-Debüt der in Bluegrass-Kreisen (durch ihr Mitwirken in der Lewis Family) bereits bekannten Singer/Songwriterin REBEKAH LONG. Mit dem Here I Am betitelten und von Donna Ulisse produzierten Album liefert die ehemalige Bassistin in der Band von Valerie Smith eine ganz starke Vorstellung ab. Wundervoll variantenreich, charismatisch interpretierte Songs zwischen Country, Bluegrass und Roots machen die CD zum puren Genuß. Neben zahllreichen von ihr geschriebenen Originalen findet man auch solche von Merle Haggard, Tom T. Hall, Cheryl Wheeler und Mel Tillis. Die ihr gestellten Aufgaben bewältigt die 32-jährige aus Lincolnton, Georgia stammende Sängerin mit den 13 Songs ihres ersten Eigenwerks mit Bravour. Kein Wunder, denn Long ist mit einer kräftigen, kristallklaren Stimme gesegnet. Ganz tolle Scheibe!

TITEL: Here I Am
LABEL:
LUK RECORDS
PRODUZENT: Donna Ulisse
TRACKS:

Ain't Life Sweet * The Fightin' Side Of Me * Hairpin Hattie * Here I Am * The Maple Tree And Me * Unmitigated Gall * He's Never Coming Back * Somebody's Knockin' * I Know This Town * Nellie Mae * I Washed My Face In The Morning Dew * Sweet Miss Dixie Deen * December

AIRPLAY: Ain't Life Sweet
WEB:

www.rebekahlong.com

 

 

ALLISON DIETZ

Selbstbewusst baut ALLISON DIETZ bei ihrer Pretty Lies betitelten Albumveröffentlichung ganz auf ihr handwerkliches Können als Autorin und Interpretin. Ihr Debüt hat Scott Smith produziert: sparsam, stimmig und unaufdringlich. Behutsam kombiniert die in Maryland geborene und aufgewachsene Singer/Songwriterin Americana, Folk, Rock und Country zu einem völlig unverkrampften und glaubwürdigen Werk im naturgetreuen Sound. Auf diese Weise entsteht quasi ein bunt durcheinander gewürfeltes Klangerlebnis mit oftmals zart gehauchten Melodien und emotional intelligenten Texten. Zehn zeitlose Songs voller Authentizität meiden geschickt abgedroschene Harmonien und allzu naheliegende Intervalle. Eine reife Leistung. Ganz so, wie es sich für einen Americana-Troubadour geziemt.

TITEL: Pretty Lies
LABEL:

ALLISON DIETZ MUSIC (HEMIFRAN)

PRODUZENT: Scott Smith
TRACKS:

Can't Get Away * Let Me Keep You Warm * Pretty Lies * Nobody Loves Me * I've Just Seen A Face * Cowards & Fools * Come Home * On My Own * Parade * Still Mad

AIRPLAY: Pretty Lies
WEB:

www.allisondietzmusic.com

www.hemifran.com

 

 

MADELYN VICTORIA

Mit der nach ihr benannten CD debütiert die aus dem tiefen Süden von Texas stammenden Newcomerin MADELYN VICTORIA erfolgreich in der US-Country-Szene. Die 25-jährige Sängerin und Songschreiberin aus Harlingen wuchs mit Country Music auf, nennt George Strait, Miranda Lambert, Patsy Cline und Alan Jackson als musikalische Vorbilder und diese Verbindung zur traditionellen Country Music spiegelt sich auch in ihren Songs wider. So übernimmt z.B. die Steel Guitar einen wichtigen Part in der aktuellen Singleauskopplung „He Only Loves Me On The Dancefloor“. Das Video (Link auf der Startseite) zu diesem hörenswerten Song entstand in der Cowboys Dance Hall in San Antonio. Bei Madelyn Victoria haben wir es mit einer Sängerin zu tun, die jede Menge Talent und Ausstrahlung mitbringt um dauerhaft erfolgreich zu sein.

TITEL:

Madelyn Victoria

LABEL: STAR 1 RECORDS / MTS
PRODUZENT: Chris Stuart, Ken Tondre, James Hill
TRACKS:

Hold On * Breaking My Heart Again * He Only Loves Me On The Dance Floor * Wild Ride * Sand In A Bottle

AIRPLAY: He Only Loves Me On The Dance Floor
WEB:

www.madelynvictoriamusic.com

COUNTRY.de
COUNTRY HOME
COUNTRY MUSIC NEWS
NO FENCES

COUNTRY MUSIK MAGAZINE


COUNTRY MUSIC ASSOCIATION GRAND OLE OPRY CMT COUNTRY MUSIC HALL OF FAME AMERICAN COUNTRY COUNTDOWN ACADEMY OF COUNTRY MUSIC
Alle Inhalte von COUNTRY JUKEBOX-Online sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung der Redaktion nicht zulässig.
Für die Inhalte von Internetseiten, auf die COUNTRY JUKEBOX-Online in seinem Angebot verlinkt, übernimmt COUNTRY JUKEBOX-Online keinerlei Verantwortung. Die Aufnahme von Links ist ein Service für unsere Internet-Nutzer und jederzeit widerrufbar.
COUNTRY JUKEBOX * Max W. Achatz * Theodor-Dombart-Str. 5 * 80805 München
Copyright © 1984 - 2017 Max W. Achatz - Country Jukebox. All rights reserved.