<

 

 

 

Listinus Toplisten

 

THE FALLEN STARS

Diesem südkalifornischem Quartett, angeführt von dem Singer/Songwriter-Ehepaar Bobbo und Tracy Byrnes, gelingt mit der Heart Like Mine betitelten Albumeinspielung das Kunststück, seinen meist selbstgeschriebenen Songs mit eingängigen Gitarrensound, starken Texten und unvergesslichen Hooklines das gewisse Etwas zu verleihen. Dass THE FALLEN STARS zudem aus charmant-lieblichen Folk-Melodien, rootsigen, von Gram Parsons inspiriertem alt.country, kernigem Rock und rauem Roadhouse-Country einen stimmigen wie abwechslungsreichen Americana-Mix zaubern, macht ihre Musik nicht nur einzigartig sondern auch endgültig mehrheitsfähig. Tatkräftig unterstützt werden die „Stars“ dabei von Gästen wie Rami Jaffee, Caitlin Carry und Danny Ott. Elegant und hörenswert vom ersten bis zum letzten Takt.

TITEL: Heart Like Mine
LABEL:
SONGS & WHISPERS (BROKEN SILENCE)
PRODUZENT: Bobbo Byrnes, Ryan Hafer
TRACKS:

Glad * Valentine‘s Day * The Jealous Kind * Dam * Tequila & Morphine * Jericho * Last Hurrah * What‘s His Name * All I Want * Part Time Cowboy * Plain Street * Walk Away * Brother * Summer Wine * Truckin‘ Song * Heart Like Mine + Hidden Track: Heart Like Mine (Demo)

AIRPLAY: Glad
WEB:

www.thefallenstars.com

www.songsandwhispers.com

TOUR:

25.10.14 Oldenburg, TanzTraum
26.10.14 Bremen, Club Moments

 

Achtung! Alle Termine und sonstigen Angaben ohne Gewähr!
Bitte richten Sie Nachfragen ausschliesslich an die Veranstalter. Wir können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben geben, da wir sie genauso übernehmen, wie sie uns von den örtlichen Veranstaltern und den Konzertagenturen übermittelt werden.

 

 

ROB McHALE

Beim melodischen Singer/Songwriter-Folk-Americana bleibt der vielseitige ROB McHALE aus Troutman, North Carolina erneut zeitgemäß, latent melancholisch, mit zu vielen Ecken und Kanten, um noch als glatt durchzugehen. Seine zweite Albumeinspielung trägt den Titel Fields und wurde von McHale mit zehn seiner eigenen Kompositionen bestückt. Intensive Musik und nachdenkliche Texte, die auch die Schattenseiten des Lebens nicht aussparen und Lieder, in denen er Geschichten über Menschen und ihre täglichen Sorgen, Nöte und Erlebnisse erzählt, aber auch solche vom amerikanischen Bürgerkrieg, der Sklaverei oder vom unstillbaren Wunsch nach Freiheit in Irland: McHale hebt sich meilenweit von der schier unerschöpflichen Mitbewerberschaft um die Gunst der Hörer ab. Authentisch und aufrichtig!

TITEL: Fields
LABEL: WOODEN DOOR RECORDS (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Chris Rosser
TRACKS:

Surrounded Again (General Custer) * Back Home * Irons And Chains * The Castlebar Races * Fast Movin’ Train * Mother’s Love * Fields * Fire And The Guns * Old Smoky * Wishing Well

AIRPLAY: Surrounded Again (General Custer)
WEB:

www.robmchale.com

www.hemifran.com

 

 

EDDIE SEVILLE

Es mag ja ein Klischee sein, dass Menschen mit einem durch Höhen und Tiefen geprägten Weg hinter sich die besten Geschichten erzählen, aber etwas muss ja dran sein, sonst wäre es ja kein Klischee. Einer der weiß, wovon er spricht ist EDDIE SEVILLE. Unter dem Titel Ragged Hearts stellt er sein neues Soloalbum vor, dem man die Erfahrung Sevilles als Singer, Songwriter, Musiker und Produzent deutlich anhört. Das in Connecticut beheimatete, in Fachkreisen geschätzte Multi-Talent kennt man als Mitglied solcher Bands wie The Vibro-Kings, Steel Rodeo und Frank Carillos Bandoleros, aber auch durch seine Zusammenarbeit mit Steve Mednick. Songs von Liebe, Schmerz, Zweifel und Hoffnungslosigkeit, die so gut gemacht sind, das man sie immer wieder hören mag. Erstklassiger Americana in seiner schönsten Ausformung!

TITEL:

Ragged Hearts

LABEL: TEMPLE WARD MUSIC (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Paul Orofino, Frank Carillo, Eddie Seville
TRACKS:

A Crooked Mile * The Queen Of Kerosene * Ashes To Ashes * Love's Got A Hold * Dougie's Blues * I'm Pacing Myself * Horseshit * Blind Love *The Last Train * Save My Soul * The Hardest Thing To Do

AIRPLAY: I'm Pacing Myself
WEB:

www.eddieseville.com
www.hemifran.com

 

 

JIM WURSTER

Der CD-Titel sagt alles: Raw steht für Musik, die befreit von jedem unnötigen Firlefanz, erdig, handgemacht daherkommt und versehen mit knackigen Riffs und Soli zu einer unwiderstehlichen Einheit aus Americana, Roots und Folk-Rock verschmilzt. Unter der Regie des Produzenten Bob Wlos verliert der Sänger und Songschreiber JIM WURSTER aus Miami, Florida nie das Wesentliche, die Songs, aus den Augen, legt Schicht für Schicht über Schicht zu einem faszinierenden Soundgebilde zusammen. Neben fünf eigenen Liedschöpfungen wie dem wunderschönen „A Little Bit Of Room“ und dem tief bewegenden „Ojus“ setzt Wurster auch mit den fünf Cover-Songs, darunter Werke von Neil Young, Sonny Bono und Jim Morrison, ein echtes Ausrufezeichen. Eine spannende CD mit Herzblut und viel Traditionsbewusstsein. Schön!

TITEL:

Raw

LABEL: BLACK JANET MUSIC (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Bob Wlos
TRACKS:

Southern Pacific * A Little Bit Of Room * Bang Bang * Loping Vampire Blues * Riders On The Storm * Big Surprise * Ojus * She Was * Dade County Jail * Sunshine Medley: You Are My Sunshine/Ain't No Sunshine

AIRPLAY: Ojus
WEB:

www.jimwurster.com
www.hemifran.com

 

 

KATIE GARIBALDI

Country meets Singer/Songwriter, Folk, Pop und Soft Rock: Die Sängerin und Songschreiberin KATIE GARRIBALDI aus Kalifornien musiziert auf ihrem siebten Album Follow Your Heart grenzgängerisch. Mandoline und Pedal Steel verbreiten Country-Stimmung, aber auch Saxophon, Trompete, Ukulele und Streicher haben ihren Auftritt, die Melodien haben ansprechende Hooks, die Stimme schmeichelt mit Westcoast-Schmelz. Ihr Gesang, der so zerbrechlich wie kräftig daherkommt, lässt fragil-schöne Musik entstehen, die sich an Americana-Fans richtet. Nicht bekannt ist allerdings, was die in San Francisco beheimatete Künstlerin von immer wieder angestellten Vergleichen mit Sheryl Crow, Emmylou Harris, Jewel, Lucinda Williams und sogar Taylor Swift hält. Inwieweit was zutrifft muss jeder für sich entscheiden.

TITEL: Follow Your Heart
LABEL: LIVING DREAM MUSIC
PRODUZENT: Katie Garibaldi
TRACKS:

Follow Your Heart * Holding On * Make Them Go Away * Love The Hell Out Of You * Lock The Door, Lose The Key * Close, Close, Close * Whispers & Rumors * Vegas * Wedding Day Song * Always Kiss Me Goodnight * White Roses * You Saved The Best For Last * BONUS TRACK: Stand In My Way

AIRPLAY: Follow Your Heart
WEB:

www.katiegaribaldi.com

 

 

RIDDLE & THE STARS

Die Koalition aus dem australischen Sänger und Songschreiber Ben Riddle und dem kalifornischen Duo The Fallen Stars kann man uneingeschränkt als gelungen bezeichnen. Die This Is Happening betitelte CD von RIDDLE & THE STARS bietet geschmackvolle Downtempo-Sounds und exzellenten Harmoniegesang. Da muss es schon mit dem Teufel zugehen, wenn diese Mischung an der Schnittstelle von Americana, Folk, Singer/Songwriter und Country Rock nicht nachhaltig fruchtet. Das Album hört sich wie aus einem Guss an – kein Wunder, beteuert das Trio doch glaubwürdig, dass man sich auf Anhieb bestens verstand: sowohl musikalisch wie auch persönlich. Patentrezept sind die erzählten Geschichten, die das Album wie ein roter Faden von vorne bis hinten begleiten. Eine angenehme, sehr sympathische Scheibe!

TITEL: This Is Happening
LABEL:
SONGS & WHISPERS (BROKEN SILENCE)
PRODUZENT: Ben Riddle & The Stars
TRACKS:

Cornershop Love * Hold Me * Massachusetts * The Sea * Get You Out Of Here * This Is Happening * Favourite Photograph * Stronger Than Steel * Pyrenees * Dam * Make Your Mind Up * Chance

AIRPLAY: Cornershop Love
WEB:

www.riddleandthestars.com

www.songsandwhispers.com

 

 

THE COUSIN JOHN BAND

Aufregend anders! Aus dem Großraum Washington (DC) kommt dieses Musiker-Quartett, das für frischen Wind in der Americana-Szene sorgt. Ohne Scheu werden Klangfarben populärer Musik gemixt, wie man sie von Neil Young, Randy Newman, Little Feat, Hootie And The Blowfish oder John Fogerty kennt. Dabei kommt eine Melange aus Roots Rock, Singer/Songwriter-Folk, R&B, Swing und Country heraus, die sogar Hörer für sich einnimmt, die sonst nichts mit dieser Musik am Hut haben. Broken Heart Tattoo heißt das neue, zweite Album von THE JOHN COUSIN BAND, die vor drei Jahren mit Jellyfish ihr Debüt veröffentlichte. Wer mal wieder Sehnsucht hat nach hinreißend-schmachtendem, gnadenlos ehrlichem und emotionalem Americana, der sollte hier mal ein Ohr riskieren. Besser gleich zwei, denn es rentiert sich.

TITEL:

Broken Heart Tattoo

LABEL:

THE COUSIN JOHN BAND MUSIC (HEMIFRAN)

PRODUZENT:

Chris Murphy, The Cousin John Band

TRACKS:

110 Years * She's Got Angels * Push You Away * Foolin' * Broken Heart Tattoo * Down To You * Lenore's Out * Sarajane * Mary's In A Bathtub * Leather And Steel * Baby Baby * Dreams Are Yours To Keep

AIRPLAY: Broken Heart Tattoo
WEB:

www.cousinjohnband.com

www.hemifran.com

 

 

JONAH TORCHIN

Für seinen Erstling Criminal Man (2012) wurde der Singer/Songwriter JONAH TOLCHIN aus New Jersey von der Presse einhellig gelobt. Und der Clover Lane betitelte Nachfolger steht dem in nichts nach, hat vielmehr das Zeug dazu, den 21-Jährigen auch in oberen Regionen zu etablieren. Wie schon bei der zwischendurch erschienenen 5 Dollar EP zeichnet bei Tolchins Yep Roc-Debüt wieder Marvin Etzioni (Lone Justice) als Produzent verantwortlich. Die damit geschürten Erwartungen werden erfüllt, denn bei der mit elf Songs bestückten CD stimmt alles: von den erstklassigen Texten, die Tiefe und Biss zugleich haben, über den spannenden Folk-, Blues-, Rock- und Roots-Mix bis hin zu der beeindruckenden Liste an Musikern, darunter Chris Scruggs, Steve Berlin und John McCauley. Berauschend gutes Americana-Teil!

TITEL:

Clover Lane

LABEL:
YEP ROC (CARGO RECORDS)
PRODUZENT: Marvin Etzioni
TRACKS:

Mockingbird * Midnight Rain * Hey Baby Blues * Diamond Mind * Atlantic Winds * Mansion In Hollywood * Low Life * Hybrid Automobile * 21st Century Girl * Motel #9 * I'll Be Gone

AIRPLAY: 21st Century Girl
WEB:

www.jonahtolchin.com

www.yeproc.com

TOUR:

27.10.14 Hamburg, Knust

28.10.14 Berlin, Comet

29.10.14 Karlsruhe, Jubez

(zusammen mit Chuck Prophet)

Achtung! Alle Termine und sonstigen Angaben ohne Gewähr!
Bitte richten Sie Nachfragen ausschliesslich an die Veranstalter. Wir können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben geben, da wir sie genauso übernehmen wie sie uns von den örtlichen Veranstaltern und den Konzertagenturen übermittelt werden.

 

 

GUY KACHEL

Den in Tamworth, New South Wales, (bekannt als „Country Music Capital of Australia“ und jährlicher Austragungsort eines großen starbestückten Country Music-Festivals) geborenen und aufgewachsenen Sänger und Songschreiber GUY KACHEL in eine der üblichen Schubladen einzuordnen sollte man erst gar nicht versuchen. Der Mann bietet auf seinem Debütalbum Innocent Screams durchweg selbstgeschriebene Werke, die stilübergreifend irgendwo zwischen Rock, Roots, R&B und Country anzusiedeln sind. Eine nicht alltägliche Mischung, bei der folgerichtig jeder Song bestimmt wird von seiner ganz eigenen Couleur. Dem lebenserfahrenen empathischen Kachel gelingt es diese mit Hingabe und Glaubwürdigkeit zu interpretieren. Das sollte angemessen gewürdigt werden – und jetzt bitte: Entdecken!

TITEL: Innocent Screams
LABEL: GUY KACHEL MUSIC
PRODUZENT: Geoff Wright, Guy Kachel
TRACKS:

Sound Of The Bell * Around The Bend * Witching Hour * Green Machines * Old Man * Face The Music

AIRPLAY: Around The Bend
WEB:

www.guykachel.com

 

 

ROBINSON TREACHER

Der aus dem Bundesstaat New York stammende Singer/Songwriter ROBINSON TREACHER vereint Blues, Folk, Rock, Country, Soul und Roots. Auf seinem Porchesbetitelten und gemeinsam mit Mark Ambrosino produzierten Nachfolger zum 2010 veröffentlichten Debütalbum Chrome finden sich elf Eigenwerke – eingespielt mir ganz einfachen Mitteln (heißt: mit einem Minimum and Instrumenten und Stimme) und immer dem Song verpflichtet. Was wunderbar mit Treachers eigenwilligem Gesang harmoniert, der mal hypnotisch, mal quälend, mal melancholisch, immer aber emotional und packend auf den Hörer einwirkt. Der Mitbegründer der alt.country-Band Tensleep ist einer dieser Geschichtenerzähler, die auch wirklich etwas zu sagen haben. Genau das Richtige für Americana-Singer/Songwriter-Liebhaber.

TITEL: Porches
LABEL:

SOJOURN RECORDS (HEMIFRAN)

PRODUZENT: Robinson Treacher, Mark Ambrosino
TRACKS:

Hopali * Good Mind To Keep You (If You’ll Stay) * One More Soul * Long Day, Good Night * This Ain't Life * If I Need A Woman * Gone Baby Gone (mit Anna Perkins) * Can't Call You Again * Blind Man's Blues (Instrumental) * Wishin‘ * I Know You Love Me

AIRPLAY: Long Day, Good Night
WEB:

www.robinsontreacher.com

www.sojournrecords.com
www.hemifran.com

 

 

HEATHER STEWART

Auf ihrer zweiten Albumeinspielung What It Is serviert die US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin HEATHER STEWART eine traumhaft schöne, voller tiefer Emotionen gespickte Songkollektion, die einem an große Arbeiten von so anerkannten Kolleginnen wie Bonnie Raitt, Rosanne Cash, Norah Jones, Sheryl Crow und Emmylou Harris denken lässt. Ganz so weit ist es zwar noch nicht, aber ihr zeitloser, wunderbar entspannter Sound klingt ähnlich stark. Heather Stewart’s ausdrucksstarke Stimme kann sich hören lassen, nein, man muss sie einfach mögen. Ähnliches gilt für das exzellente Songwriting der aus Fresno stammenden und jetzt in Los Angeles lebenden Künstlerin. Die von ihr erzählten Geschichten haben Substanz, bleiben einem in Erinnerung. Da wächst Großes heran!

TITEL:

What It Is

LABEL:

HEATHER STEWART MUSIC (HEMIFRAN)

PRODUZENT:

Greg Critchley

TRACKS:

What It Is * Tell Me Who * Stand Up * Black And Blue * I Lied * A Little More * We'll Learn * Evelyn * Had It All * Another Perfect You * Underneath

AIRPLAY: Had It All
WEB:

www.heather-stewart.com

www.hemifran.com

 

 

ED TANG & THE CHOPS

Der Sänger und Songschreiber aus Asbury Park, New Jersey haut auch bei seiner neuesten Veröffentlichung (die selbstbetitelte EP ist das Debüt als volle Band) wieder ein wunderbar knarziges Album raus, voller packender Melodien, aggressivem Americana, unwiderstehlichen Rockabilly Punk Folk Rock Country-Einflüssen, Hooks, Riffs und gradliniger Musikerkunst. Rauh, authentisch und „down to earth“ verstehen sich ED TANG & THE CHOPS auf ganz besondere Weise auf ein stimmiges Zusammenwachsen der unterschiedlichsten Spielarten. Eine kompromisslose, unpolierte Scheibe mit einem einzigartigen, zupackenden Sound, die nur einen einzigen Nachteil hat. Mit nur fünf Songs und einer Spieldauer knapp unter 20 Minuten fällt sie einfach viel zu kurz aus. Das schreit förmlich nach baldigem Nachschub!

TITEL: Ed Tang & The Chops
LABEL: ED TANG MUSIC
PRODUZENT: Ed Tang & The Chops
TRACKS:

When Death Should Find Us * Willy Loman * Brothers In The Way Back * A Lapsed Catholic (mit Alyssa Kern) * Leaving Of Liverpool

AIRPLAY: When DeathShould Find Us
WEB:

www.edtangmusic.com

 

 

BOB WAYNE

Extrem cool und entspannt singt sich der Country-Punk-Outlaw BOB WAYNE durch elf neue Songs, die er auch gleich noch alle selbst bzw. mitgeschrieben hat. Originell und abwechslungsreich zugleich. Mit diesem gelungenen Longplayer wird Wayne, der David Allan Coe, Johnny Paycheck, Waylon Jennings, Willie Nelson und Johnny Cash („Violent Side Of Me“ zu seinen Vorbildern zählt, hoffentlich auch hierzulande nicht mehr lange ein Geheimtipp bleiben. Wer sein letztes Album Til The Wheels Fall Of mochte, den wird auch Back To The Camper begeistern. Noch eine Spur rauer, aber jede Sekunde Bob Wayne pur. Ausdrucksstark, druckvoll und unglaublich spannend ist dieser packende Mix aus Country, Roots, Bluegrass, Rockabilly und Country Punk. Wayne kann sich sicher sein, damit keinen einzigen seiner zahlreichen Fans zu verprellen.

TITEL:

Back To The Camper

LABEL:

PEOPLE LIKE YOU RECORDS (UNIVERSAL MUSIC)

PRODUZENT: Bob Wayne
TRACKS:

Sam Tucker * 20 Miles To Juarez (mit Elizabeth Cook) * The River (mit Amanda Contreras) * Til‘ I Die * Dope Train (mit Red Simpson) * Evangeline * Hillbilly Heaven * Granuaile * Showdown (mit Molly Conley) * I Just Got Out * Violent Side Of Me * Revelation

AIRPLAY: 20 Miles To Juarez (mit Elizabeth Cook)
WEB:

www.bobwayne.org

www.peoplelikeyourecords.com

 

 

THE HICKOIDS

Country Punk? Outlaw Country? Psychedelic Country? Country Trash? So recht festlegen lässt sich das zwischen 1984 und 1991 populäre Quintett aus Texas nicht. Seit vier Jahren stricken die Jungs nun wieder ihren kraftvollen wie eigenwilligen Sound rund um den schwer unter die Haut gehenden Gesang von Jeff Smith, der auch als Hauptlieferant neuer Songs fungiert. Mit zehn neuen Stücken und der Hairy Chafin‘ Ape Suit betitelten Albumeinspielung melden sich die HICKOIDS nun zur großen Freude ihrer Anhänger zurück und dürften damit die angepeilte Zielgruppe vollauf begeistern. Eine extrem abwechslungsreiche, mit vielen Überraschungen und Wendungen ausgestattete Produktion, die auch aufgeschlossenen Hörern so einiges abverlangt, sie dafür aber auch bestens unterhält.

TITEL: Hairy Chafin' Ape Suit
LABEL:

SAUSTEX MEDIA (HEMIFRAN)

PRODUZENT: Joe Trevino
TRACKS:

Fruit Fly * TJ * You Knee'd Me * If Drinkin' Don't Kill Me, Kill Me * Cool Arrow * Stop It, You're Killing Me * The Working Man's Friend * The Talking Hot Pants Blues * Side By Side Doublewides * Mo'hair

AIRPLAY: You Knee'd Me
WEB:

www.hickoids.com

www.saustex.com
www.hemifran.com

 

 

DEENA

Ein schönes, manchmal sprödes, manchmal unschuldiges Stück Female-Roots-Pop-Folk von einer ungewöhnlich talentierten Sängerin und Komponistin haben wir, keine Frage. DEENA (Shoshkes) aus New Jersey, zeigt auf ihrer zweiten Albumveröffentlichung ihre volle musikalische Bandbreite, so vielschichtig wie noch nie. Mit der Rock River betitelten und gemeinsam mit Rob Friedman (Lou Reed, Debbie Harry, Rosanne Cash) produzierten CD hat sich die Frontfrau und Mitbegründerin der Indie-Pop-Band The Cucumbers richtig schön freigestrampelt: sowohl als anspruchsvolle Songwriterin wie auch als stimmlich überzeugende Sängerin. Ein ungeschminktes Album, das mit jedem Song eine unwiderstehliche Atmosphäre verbreitet, die so manch andere Major Label-Kollegin nicht hinbekommt.

TITEL: Rock River
LABEL:

LIFE FORCE RECORDS (HEMIFRAN)

PRODUZENT: Rob Friedman, Deena Shoshkes
TRACKS:

My Own Advice * Find The Love * Bring It All * Comes With Kisses * All She Wrote * I Will Never Be Your Valentine * My Friend Superman * We'll Take It From There * Always Tomorrow * Heart Full Of Now * Mr. Nobody * When I Fall

AIRPLAY: My Own Advice
WEB:

www.deenashoshkes.com
www.hemifran.com

 

 

STEVE BRODERICK & THE 100 WATT SUNS

Einige werden den New Yorker, mittlerweile in Mystic, Connecticut beheimateten Singer/Songwriter und Musiker ja bereits als Solokünstler oder als Mitglied des Trans-Siberian Orchestras kennen. Als STEVE BRODERICK & THE 100 WATT SUNS liefert er zusammen mit seinen Mitstreitern Dan Watson, Bill Light, Don Culp und Marty Maroney – allesamt ebenfalls gestandene Musiker – eine eindrucksvolle wenn auch viel zu kurze Demonstration seines Könnens ab. Der unprätentiöse Mix aus erdigem Americana, gitarrenlastigem Country Roots-Rock und bluesgeschwängertem Bar-Rock kommt gradlinig, ehrlich und vor allem bodenständig daher. Wir brauchen mehr solche Bands, die so eigenwillig abgehen und uns mit unberechenbarer von Tom Petty, Van Morrison, Neil Young und den Rolling Stones hörbar beflügelter Rockkunst überraschen.

TITEL:

Steve Broderick & The 100 Watt Suns

LABEL: STEVE BRODERICK & THE 100 WATT SUNS MUSIC (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Steve Broderick, Joe Delaney
TRACKS:

You Can't Hide * Couldn't Hold A Candle * A Little Caffeine * Fifty Fifty * Round The Bend

AIRPLAY: You Can't Hide
WEB:

www.100wattsuns.com
www.hemifran.com

 

 

HAT CHECK GIRL

Das Goodbye Butterfield betitelte Album markiert die bereits vierte Zusammenarbeit der beiden Songschreiber-Veteranen Annie Gallup und Peter Gallway, die gemeinsam unter dem Bühnennamen HAT CHECK GIRL auftreten. Dreh- und Angelpunkt der Songkollektion ist der fiktive Ort Butterfield irgendwo in Montana. Er ist Schauplatz von zwölf Geschichten über und von Menschen und ihren Charakteren in einer Kleinstadt, von Träumen, Abschied, Verzweiflung, aber auch von Hoffnung und Zuversicht. Das Duo setzt dabei auf warmen, aber auch melancholischen Singer/Songwriter-Americana mit vermehrter Folkattitüde, der geprägt wird von einer harmonischen, aber auch irgendwie hypnotischen Schönheit. Verstärkt wird dessen Wirkung noch weiter durch seine schlichte Eleganz in Form einer äußerst sparsamen Instrumentierung.

TITEL: Goodbye Butterfield
LABEL:

GALLWAY BAY MUSIC (HEMIFRAN)

PRODUZENT: Peter Gallway, Annie Gallup
TRACKS:

Writers * Jagged Scar * Girls At The River * Grandma's Best China * Arrow * Crossroads Correctional * Tennessee Plates * A Thousand Stars * The Old You * Harry * Goodbye Butterfield * Remember

AIRPLAY: A Thousand Stars
WEB:

www.hatcheckgirl.net
www.hemifran.com

 

 

WYATT EASTERLING

Auf seiner jüngsten Einspielung präsentiert der Sänger, Songschreiber, Musiker und Produzent WYATT EASTERLING eine wunderbar gereifte Melange aus rootsigem Americana-Folk und eleganter Singer/Songwriter-Kunst. Der Mann, der reihenweise erfolgreiche Songs für Leute wie Dierks Bentley, Joe Diffie, Neal McCoy und Billy Joe Royal geschrieben hat, liefert mit Goodbye Hello sein bis dato persönlichstes Album ab. Düster-melancholische Geschichten über die Höhen und Tiefen des Lebens und solchen, die auch vor dem Tod nicht Halt machen. Bewegende Songs über ausweglose Situationen und solche die Hoffnung machen, verknüpft mit starken Melodien machen Easterlings neueste CD zu einem lohnenden Kauf. Hier ist ganz offensichtlich jemand am Werk, der mit größtmöglicher Leidenschaft seiner Arbeit nachgeht.

TITEL:

Goodbye Hello

LABEL:

PHOENIX RISING RECORDS (HEMIFRAN)

PRODUZENT:

Bill McDermott, Wyatt Easterling

TRACKS:

Why Did It Take So Long * That's What I Said (mit Lisa Brokop) * If A Tree Falls (mit Lisa Brokop) * A Shot In The Dark * My Brand New Love * Right Before My Eyes (mit Lisa Brokop) * That Day Will Come * Teach Me How To Say Goodbye * Help Me Find My Way * A Soldier Comes Home * Somebody Prayed

AIRPLAY: Somebody Prayed
WEB:

www.wyatteasterling.com

www.hemifran.com

 

 

THE ACCIDENTALS

Die ACCIDENTALS, das ist ein aus Katie Larson und Savannah Buist bestehendes Folk-Rock-Duo aus Traverse City, Michigan, das mit Bitter Sweet den Nachfolger zu ihrem 2012 erschienen Debüt Tangled Red And Blue vorstellt. Ganz und gar nichts zufällig ist am Sound der beiden Singer/Songwriterinnen. Mit feenhaftem Gesang und voller Enthusiasmus rennen sie mit ihren Liedern (mit charmanten Neofolk-Anleihen) eigentlich bereits offene Türen ein. Auch wenn so manches ein bisschen nach bravem Mädchenpop und als musikalische Untermalung für Tagebucheinträge klingt, haben wir es hier mit einer starken Arbeit zu tun. Garniert wird das Ganze mit nachdenklichen, melancholischen Texten, meist kreisen sie um die Liebe. Wer der CD mehrere Durchläufe gönnt, wird bald die Strahlkraft der Accidentals entdecken.

TITEL:

Bittersweet

LABEL: THE ACCIDENTALS MUSIC (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Paul Maherm, Rob Feaster
TRACKS:

The Silence * Bittersweet * Lemons In Chamomile * Bulletproof Glass * Brake * City Of Cardboard * Grisly Bear * Ghost Of A Lie * Golden Lantern * Miso Soup * Benign Disillusion * Us * Tragic Mishaps * Mangrove * Blessed

AIRPLAY: Golden Lantern
WEB:

www.moreaccidentals.com
www.hemifran.com

 

 

NANCY CASSIDY

Palo Alto, 50 Kilometer südlich von San Francisco im Santa Clara Valley (besser bekannt als Sillicon Valley) gelegen, ist die Heimat von NANCY CASSIDY. Entspannt präsentiert die Singer/Songwriterin auf ihrer neuen CD Memphis sorgfältig ausgewählte Folk-Rock-Perlen aus eigener Feder, die auch nach mehrmaligem Hören noch zünden. Cassidy, die sich schon einen Namen mit ihren Kinder-Liedern gemacht hat, zeigt hier eindrucksvoll einmal mehr, warum ihr die Fans zu Füßen liegen: Eingängige Melodien, eine tolle, unverwechselbare, bluesig eingefärbte Stimme und ein unglaubliches Gespür für die stets richtigen Worte machen die auf einer Milchfarm aufgewachsene Liedermacherin zu einer der Künstlerinnen, denen es mühelos gelingt, ihre Emotionen ins heimische Wohnzimmer zu transportieren.

TITEL: Memphis
LABEL: TWITTER TWATTER MUSIC (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Keith Greeninger
TRACKS:

Backwater Blue * Memphis * We Walk In Grace * Come On In * You Don't Like It * Deja Vu Of The Skin * Salvation In The Truth * Drowning In Blue * Broken Wing Blues * Fire In The Night * If I Could

AIRPLAY: Backwater Blue
WEB:

www.nancycassidymusic.com

www.hemifran.com

COUNTRY.de
COUNTRY HOME
COUNTRY MUSIC NEWS
NO FENCES

COUNTRY MUSIK MAGAZINE


COUNTRY MUSIC ASSOCIATION GRAND OLE OPRY CMT COUNTRY MUSIC HALL OF FAME AMERICAN COUNTRY COUNTDOWN ACADEMY OF COUNTRY MUSIC
Alle Inhalte von COUNTRY JUKEBOX-Online sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung der Redaktion nicht zulässig.
Für die Inhalte von Internetseiten, auf die COUNTRY JUKEBOX-Online in seinem Angebot verlinkt, übernimmt COUNTRY JUKEBOX-Online keinerlei Verantwortung. Die Aufnahme von Links ist ein Service für unsere Internet-Nutzer und jederzeit widerrufbar.
COUNTRY JUKEBOX * Max W. Achatz * Theodor-Dombart-Str. 5 * 80805 München
Copyright © 1984 - 2014 Max W. Achatz - Country Jukebox. All rights reserved.